Wichtige Hinweise

Zur Zeit keine wichtigen Infos

   
   

Alle Motorsport Termine auf einen Blick.... regional und weltweit

Der Deutsche Motorsport Verband e.V. (DMV) hat im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung in Frankfurt seine neue App FMS – Fanportal Motorsport vorgestellt. Im Rahmen eines vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) unterstützten Projekts wurde in siebenmonatiger Planung eine App rund um das Thema „Motorsportkalender und Fanportal" entwickelt. Die App steht ab sofort kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download bereit.
 
Hauptaugenmerk wurde bei der Entwicklung auf den Motorsportkalender gelegt. So finden sich schon zum Start der Motorsportsaison über 550 Internationale und regionale Termine in der App. „Der Terminkalender bietet sowohl eine Suchfunktion als auch die Möglichkeiten die Termine zu kategorisieren. Natürlich werden die Termine ständig aktualisiert." so Ralf Frache, Projektleiter und Mitglied im DMV Präsidium.  Und Marco Mander, Teamleiter der DMV Geschäftsstelle, fügt hinzu: „Regionale und internationale Termine auf einen Blick, so was gibt es nur bei uns!" Tatsächlich ist es diese Mischung, die diese App so besonders macht. Ob Formel 1 in Japan oder Mofarennen in Neuenhaßlau.
 
Neben den Terminen bietet die App noch weitere spannende Features. So sind beispielsweise unterschiedlichste News aus der Motorsportwelt zu finden. Dazu gibt es den Fan Reporter. Dort haben Nutzer die Möglichkeit, eigene Texte und Bilder zu Veranstaltungen oder Aktivitäten ihres Vereines hochzuladen und zu teilen.
 
Abgerundet wird die App von der Motorsport-Karte. Hier sind Rennstrecken aller Disziplinen und Motorsportclubs abgebildet. Natürlich wird auch diese Karte ständig aktualisiert und erweitert.
 
Und so funktioniert's: Das Fanportal Motorsport steht ab sofort zum kostenlosen Download in App-Store bereit, sowohl für Apple- als auch Android-Endgeräte. Zu finden ist die App am einfachsten mit dem Suchbegriff „Fanportal". Entwickelt wurde sie im Rahmen der Aktion „1.000 Apps für 1.000 Vereine" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen vmapit. Über das Programm können sich auch Vereine für die Entwicklung einer eigenen App bewerben. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter http://vereinsapp.sportdeutschland.de.
 
 
   
   

Förderer der Landesgruppe

   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen